Tarte mit Kartoffeln und Äpfeln

Seit einiger Zeit gehört dieses Rezept zu unserem Standard-Repertoire. Da es vergleichsweise unaufwändig und doch raffiniert ist, möchte ich es euch nicht vorenthalten:

Zutaten

1 Packung Blätterteig
4 große festkochende Kartoffeln
2 süßliche Äpfel
100 g Sauerrahm
10 EL Olivenöl
1 Knoblauchzehe
2 EL Rosmariennadeln
Salz & Pfeffer
optional: Radicchio

Zubereitung

  • Backrohr auf 250°C bei Ober- und Unterhitze vorheizen.
  • Knoblauchzehe pressen, Rosmariennadeln klein hacken und gemeinsam mit Olivenöl und Salz und Pfeffer vermengen.
  • Kartoffeln und Äpfel in dünne Scheiben (ca. 3 mm) schneiden und mit der Marinade vermengen.
  • Blätterteig ausrollen, mit einer Gabel mehrmals einstechen und mit Sauerrahm bestreichen.
  • Anschließend die Kartoffeln und Äpfel dachziegelartig auflegen und die übrig gebliebene Marinade darüber verteilen.
  • Der belegte Blätterteig kommt nun für ca. 25 Minuten ins Backrohr.
  • Wer mag, kann die Zeit nun dafür nutzen, etwas Radicchio in Streifen aufzuschneiden. Diesen dann kurz vorm Servieren auf die Tarte geben.

Viel Spaß beim Ausprobieren und lasst es euch schmecken!

Quelle: Frisch Gekocht-Magazin

Advertisements

2 Kommentare Gib deinen ab

  1. Chef Alemán sagt:

    Girl outta the City. ..starker name …Daumen hoch und deine tarte sieht traumhaft lecker aus. .Weiter so Lg

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s